In drei überschaubaren Schritten ans Ziel

Kurze Wege, einfache Abwicklung, faire Preise: Wir begleiten Sie auf dem gesamten Weg von der Dateneingabe über Versand oder Abholung bis zur Auszahlung – jeder einzelne Schritt ist für Sie zu jedem Zeitpunkt klar und eindeutig nachvollziehbar.

  • Schritt 1: Sie erfassen online Ihre Ware und Ihre Kundendaten

    Zusätzlich zu Ihren Kundendaten und Ihrer Bankverbindung für die Überweisung geben Sie uns bitte eine kurze Beschreibung Ihrer Ware. Einige Stichwörter genügen uns vollkommen.

  • Schritt 2: Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigung und senden Ihre Ware an uns

    Unsere Eingangsbestätigung erhalten Sie umgehend als E-Mail. Sie enthält alle wichtigen Vertragsunterlagen. Ihre Ware können Sie per Eigenversand an uns schicken. Verpackung, Versand und Höhe der Versicherung liegen beim Eigenversand komplett in Ihrer Verantwortung. Auch bei der Wahl des Versandunternehmens sind Sie völlig frei. Wenn Ihre Sendung keine Anlage-Edelmetalle wie Barren und Münzen enthält, können Sie die Ware mit dem für Sie kostenlosen Schmuck- und Valorenversand an uns schicken. Das dazu erforderliche Verpackungsmaterial erhalten Sie per Post von uns. Ihre Sendung ist dann bis zu einem Wert von 2.500 Euro versichert. Ab einem Warenwert von 2.500 Euro lassen wir die Ware von einem Paketdienst für Sie kostenlos und versichert bei Ihnen abholen.

  • Schritt 3: Wir bewerten Ihre Ware und überweisen Ihnen direkt den Kaufbetrag

    Als Preisgrundlage für die Bewertung Ihrer Ware gelten unsere Ankaufkurse für den Tag, an dem Ihre Ware bei uns eintrifft – unabhängig davon, wie viel Zeit (maximal 7 Werktage) wir für die Bewertung benötigen. Ihre Sendung wird von unseren Experten sorgfältig geöffnet und sortiert. Dieser Vorgang wird per Kamera dokumentiert. Anschließend bewerten wir Ihre Ware. Die Abrechnung erhalten Sie von uns per E-Mail, parallel dazu tätigen wir bereits die Überweisung. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 3 Tagen (ohne Samstage sowie Sonn- und Feiertage) nach Zugang der Abrechnung vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Schritt 1: Erfassen Sie online Ihre Ware und Ihre Kundendaten

WICHTIGE TIPPS UND HINWEISE FÜR ALTGOLD-VERKÄUFER

1. Warenkunde und Preisberechnung

Je besser Sie Ihre Ware kennen, umso zuverlässiger können Sie schon vorab einschätzen, welchen Wert sie darstellt. Natürlich müssen Sie nicht gleich zum Gold-Spezialisten werden, denn auf unsere Expertise können Sie sich hundertprozentig verlassen. Unsere Hinweise für Ihre Vorab-Prüfung zu Hause geben Ihnen aber eine gute Orientierung:

Goldschmuck trägt in der Regel einen Stempel, der die Echtheit und den Goldgehalt ausweist. So steht zum Beispiel der Stempel 585 für einen Goldgehalt von 58,5 Prozent. Der Rest besteht aus Beimengungen anderer Legierungsmetalle.

Rechenbeispiel: Es würde sich also bei einer 585er Goldkette von 120 Gramm Gewicht ein Feingoldgehalt von 70,2 Gramm ergeben (120 Gramm x 0,585 = 70,2 Gramm), der sich mit dem tagesaktuellen Feingrammpreis verrechnen ließe. Preise für gängige Schmucklegierungen können Sie direkt unseren Ankaufkursen entnehmen – oder Sie nutzen ganz einfach den

 Degussa Altgold-Rechner

Preisbasis: Als Preisbasis für unsere Kalkulation verwenden wir die alle 5 Minuten aktualisierten Preise des Tages, an dem Sie Ihre Ware in unserer Niederlassung anbieten oder – beim Ankauf über den Versandweg die – Ankaufkurse des Tages, an dem Ihre Ware bei uns eintrifft.

Alle 5 Minuten aktualisierte Preise für den Ankauf in unseren Niederlassungen

Ankaufskurse (täglich einmalig um 13 Uhr ermittelt) für den Ankauf per Versand

2. Die Wahl des passenden Versandwegs

Sie möchten Ihre Ware auf den Versandweg zu uns bringen? Dann bieten wir Ihnen drei Möglichkeiten, die genau auf die Art Ihrer Ware und den Warenwert abgestimmt sind:

Eigenversand – Sie entscheiden selbst und übernehmen die Kosten: Im Anschluss an Ihre Dateneingabe erhalten Sie von uns die Adresse, an die Sie Ihre Ware einsenden können. Bei der Auswahl des Versandunternehmens sind Sie völlig frei. Am besten informieren Sie sich direkt beim Versandunternehmen über alle Möglichkeiten einer angemessenen Versicherung. Bitte wählen Sie eine ausreichende Versicherungssumme, verpacken Sie die Ware sorgfältig und legen Sie die unterschriebenen Vertragsunterlagen bei.

Schmuck- und Valorenversand – komfortabel, sicher und für Sie kostenlos: Diese Versandart ist für Schmuck und andere Wertgegenstände (außer Barren und Münzen) geradezu ideal. Denn Sie erhalten von uns nach Ihrer Online-Dateneingabe auf dem Postweg eine komplette Verpackung, die schon an uns voradressiert ist. Einfach Ihre Ware einpacken, Vertragsunterlagen beilegen und kostenlos an uns einschicken! Ihre Ware ist dabei automatisch bis zu einem Wert von 2.500 Euro versichert.

Abholung per Paketdienst – für größere Werte sowie für Münzen und Barren: Sendungen mit einem Wert von maximal 25.000 Euro und einem Gewicht von maximal 5 kg lassen wir direkt vom Paketdienst bei Ihnen abholen. Die Abholung eignet sich auch besonders für Barren und Münzen, da für diese generell kein Schmuck- und Valorenversand möglich ist. Den Termin für die Abholung können Sie online vereinbaren. Der Paketdienst-Fahrer bringt einen etwa 40 x 40 cm großen „Safebag“ mit. Sie legen Ihre verpackte Ware in den Safebag und verschließen diesen eigenhändig. Somit ist eine lückenlose Sicherheit bis zum Öffnen und Bewerten unter unseren Videokameras gewährleistet. Bei einem Warenwert von über 2.500 Euro ist die Abholung für Sie kostenlos. Bei einem Warenwert bis 2.500 Euro berechnen wir Ihnen lediglich 30 Euro für die Abholung.

Eine Richtgröße für den Wert Ihrer Warensendung können Sie hier berechnen

3. Zahlungsmodalitäten

Bei Ankauf und Abwicklung in unseren Niederlassungen können Sie direkt entscheiden, ob Sie eine Barauszahlung oder Überweisung wünschen. Bei Abwicklung über den Versandweg überweisen wir die Kaufsumme auf das von Ihnen bei der Online-Dateneingabe angegebene Konto. Dazu muss der Kontoinhaber mit unserem Vertragspartner übereinstimmen. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 3 Tagen (ohne Samstage sowie Sonn- und Feiertage) nach Zugang der Abrechnung vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Alle rechtlichen Details zum Ankauf entnehmen Sie bitte unseren

Allgemeinen Ankaufbedingungen für Edelmetalle