In Edelmetall und Wirtschaft Aktuell
degussa-newsheader-goldgeschenke-985×385

In den vergangenen Monaten war ein regelrechter Run auf Edelmetalle zu beobachten. Insbesondere die klassischen Anlageprodukte in Form von Münzen und Barren standen bei Investoren hoch im Kurs. Die Folge: Viele Standardprodukte waren nach kurzer Zeit restlos ausverkauft. Nicht nur die typischen Anlagemünzen aus Südafrika, Österreich oder Kanada waren vergriffen, auch die wichtigsten Goldbarren-Größen waren bei Edelmetallhändlern wie der Degussa Goldhandel zwischenzeitlich nicht in allen Größen online verfügbar. Verschärft wurde die Situation durch die Schließung zahlreicher Raffinerien in der Schweiz, darunter Argor-Heraeus, Valcambi und Pamp. Einzelne Fabriken wurden in der Zwischenzeit wieder geöffnet, laufen jedoch nur im Notbetrieb mit deutlich reduzierten Kapazitäten.

Goldbarren haben also insbesondere in der großen Krise des Jahres 2020 einen ganz besonderen Wert. Und wer diesen Wert in unsicheren Zeiten an liebe Verwandte oder Freunde weitergeben und damit seine Verbundenheit deutlich machen möchte, sollte sich das Sortiment der Goldgeschenke etwas näher ansehen. Denn während die klassischen Goldbarren zu Anlagezwecken weiterhin nur in geringen Mengen zu bekommen sind, hat Degussa eine attraktive Auswahl an hochwertigen Goldgeschenken im Programm, für die ein Goldbarren in eine besondere Form eingefasst wurden. Bei den Goldbarren handelt es sich um klassische Anlageprodukte aus dem Hause Degussa, welche in ansprechender Form veredelt wurden. Und gerade jetzt in ungewissen Zeiten ist es ein starkes Zeichen, etwas Sicherheit zu schenken – dem Lebenspartner, den Kindern oder dem Mitarbeiter.

Edelmetalle sind seit jeher nicht nur ein exzellenter Vermögensschutz und darüber hinaus bei Sammlern von historischen Münzen beliebt – Gold und Silber eignen sich auch vorzüglich als Geschenk. Egal ob zur Geburt, zur Konfirmation oder Kommunion und natürlich auch zur Hochzeit – wer seinen Lieben etwas Gutes tun möchte, sollte in Zeiten von Nullzinsen und schleichender Enteignung von Sparguthaben auf Gold und Silber als Geschenk setzen. Denn Bargeld verliert durch die negative Realverzinsung schrittweise an Wert. Und mit einem Goldgeschenk aus dem Hause Degussa verbinden Sie das Ästhetische mit dem Nützlichen.

Bei der Gestaltung der Goldgeschenke wurde Wert auf edles Design und feinste Materialien gelegt – und die Designer haben darauf geachtet, dass die goldenen Präsente für vielfältige Einsatzmöglichkeiten geeignet sind: Mit Manschettenknöpfen oder einem Krawattenhalter, welcher einen Mini-Goldbarren enthält, machen Sie Ihren Fokus auf bleibende Werte deutlich und setzen einen edlen Akzent im Business-Kontext. Für Freunde und Verwandte eignen sich die 1/5 Unzen Goldbarren mit dem passenden Sternzeichen des Beschenkten. Beliebt ist auch das Schweizer Taschenmesser mit eingefasstem Goldbarren – hier wird Gold nicht nur zum Werkzeug gegen Inflation und geopolitische Überraschungen, sondern auch für ganz alltägliche Situationen.

Neben den Goldgeschenken eignen sich selbstverständlich auch die klassischen Anlageprodukte als Präsent. Wer beispielsweise einen Krügerrand zu besonderen Anlässen weiter gibt, sichert dem Beschenken damit die Gewissheit, dass er diesen goldenen Schatz jederzeit zu Geld machen kann und einen Erlös erzielt, welcher sehr nah am aktuellen Weltmarktpreis für Gold liegt. Und ein Blick in den Onlineshop der Degussa Gold Handel macht deutlich, dass es Goldmünzen für fast jedes Budget gibt – es muss also nicht immer ein vierstelliger Betrag nötig sein, um ein Geschenk aus Gold zu erstehen. Neben den klassischen Goldunzen, welche im April 2020 zu Preisen ab 1750 Euro zu haben waren, gibt es auch historische Goldmünzen mit einem Verkaufspreis von rund 300 Euro sowie Miniaturen, deren Preise noch deutlich darunter liegen.