degussa-wertlager-zollfrei-header
degussa-icon-zollfreilager3x

Ihr Zollfreilager bei Degussa – Sparen Sie bares Geld.

Zollfreilager sind amtlich zugelassene und überwachte Lager, in denen Waren unversteuert und unverzollt (zwischen-)gelagert werden können.

Obwohl sich das Zollfreilager der Degussa auf deutschem Hoheitsgebiet befindet, gelten die von außerhalb der EU stammenden und hier eingelagerten Barren als nicht in das Wirtschaftsgebiet der Bundesrepublik Deutschland eingeführt.

Aufgrund dieser Besonderheit können Kunden innerhalb des Zollfreilagers von der Degussa eine Reihe an Weißedelmetallen (Silber, Platin, Palladium und Rhodium) zum Nettowarenwert (ohne Mehrwertsteuer) erwerben. Diese fällt (nur) an, wenn sich Kunden ihre Ware physisch ausliefern lassen, was bei nachträglicher Entrichtung  der Steuer und gegen entsprechende Auslagerungs-, Zollanmelde- und Lieferkosten natürlich jederzeit möglich ist.

degussa-silber-texture

Im Degussa-Zollfreilager stehen folgende Produkte zur Wahl:

  • 1 kg Silberbarren
  • 5 kg Silberbarren
  • 15 kg Silberbarren
  • 100 g Platinbarren
  • 100 g Palladiumbarren
  • 100 g Rhodiumbarren

Das Mindestvolumen für die Eröffnung eines Degussa Zollfreilagers beträgt 15.000 €. Diese Größe kann bei Kauf mehrerer Metalle auch durch die Addition der einzelnen Nettowarenwerte erreicht werden. Später sind Zu- oder (teilweise) Verkäufe bereits ab einem Gegenwert von 5.000 € je Vorgang möglich, sofern das Mindestbestandsvolumen gewahrt bleibt. Hinsichtlich Sicherheit und Transparenz erfüllt das Zollfreilager dieselben hohen Standards wie das Degussa-Wertlager.

3 Gründe, weshalb ich ein zollfreies Wertlager bei der Degussa abschliessen sollte?

degussa-icon-einsicht

Service

Ganz neu bieten wir Ihnen als registrierten Benutzer jederzeit die Möglichkeit Ihren Bestand in Ihrem Benutzerkonto einzusehen – natürlich mit marktnahen Bewertungspreisen.

degussa-icon-sicherheit

Sicherheit

Unsere Hochsicherheitslager in Deutschland gewährleisten einen Sicherheitsstandard, der sonst nur institutionellen Anlegern zugutekommt. Noch dazu entscheiden Sie sich für eine professionelle Einlagerung außerhalb des Bankensystems.

degussa-icon-mwst

Keine Mehrwertsteuer

Werden die Edelmetalle im Zollfreilager verbleibend wieder an die Degussa zurück verkauft, bleibt der gesamte Vorgang mehrwertsteuerfrei. Dadurch erhöhen sich die Renditechancen beim Erwerb von Barren aus Weißedelmetallen erheblich.

Häufig gestellte Fragen.

Ein zollfreies Lager ist ein abgegrenzter Raum, der steuerrechtlich so behandelt wird, als würde er sich außerhalb der Europäischen Union befinden.

Innerhalb eines Zollfreilagers können Sie ansonsten der Mehrwertsteuer unterliegende Waren steuerfrei erwerben und auch wieder veräußern.

Aktuell stehen Ihnen im Degussa-Zollfreilager folgende Artikel für eine Investition zur Verfügung:

  • Degussa-Silberbarren mit einem Feingewicht von 1 kg, 5 kg oder 15 kg
  • Degussa-Barren aus Platin, Palladium oder Rhodium mit jeweils 100 g Feingewicht.

Mehrwertsteuer fällt erst (und nur dann) an, wenn Sie Ihre zollfrei gelagerten Stücke physisch in das deutsche Wirtschaftsgebiet einführen (lassen).

In diesem Fall wird Ihre Ware verzollt und auf den dann gültigen Nettowarenwert wird die gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben.

Als Eigentümer haben Sie natürlich das alleinige Verfügungsrecht über Ihr Lagergut, sei es durch (Wieder-)verkauf an die Degussa oder durch Auslagerung.

Wünschen Sie die physische Auslagerung, ist dies mit der Zahlung von Mehrwertsteuer und den damit in Zusammenhang stehenden Kosten verbunden.

Jetzt zollfreies Wertlager anfragen.

Vorname
Nachname
Email-Adresse
Telefon-Nr.
Mit dem Senden Ihrer Nachricht erklären Sie sich einverstanden, dass die Degussa Goldhandel GmbH die in diesem Formular übermittelten, personenbezogenen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen.
Diese Daten werden in unseren Rechenzentren in Frankfurt am Main (Deutschland) gehostet. Diese Rechenzentren entsprechen vollkommen den Datenschutzgesetzen der EU inklusive Directive 95/46/EC.