In Pressemitteilungen
Degussa Weihnachtsthaler 2019

Frankfurt am Main, 11. November 2019: Jedes Jahr entwirft die Degussa Goldhandel einen ganz besonderen Thaler in Gold und in Silber, der berühmten Wahrzeichen einer Stadt gewidmet ist. Der „Weihnachtsthaler 2019“ zeigt den traditionsreichen Stuttgarter Weihnachtsmarkt, den es bereits seit 1692 gibt und der damit als einer der ältesten in ganz Europa gilt. Mit jährlich bis zu vier Millionen Besuchern zählt er darüber hinaus zu den Bestbesuchten.

Auf der Münzvorderseite spiegeln die detailliert ausgearbeiteten Marktbuden und Menschengruppen, der prachtvolle Christbaum sowie die berühmte zehn Meter hohe Weihnachtspyramide die alljährliche besinnliche Stimmung auf dem Schillerplatz wider. Unter Sternenhimmel mit Vollmond, der die harmonische Szene noch untermauert, ragen im Hintergrund das Alte Schloss, der Fruchtkasten und die Stiftskirche hervor.

Das Alte Schloss, das bereits 950 als sogenannte „Wasserburg“ erbaut wurde, sollte dem „Stutengarten“, der der Stadt ursprünglich seinen Namen gab, Schutz gegen Angreifer bieten. Ab dem 13. Jahrhundert blieb die Burg für 400 Jahre im Besitz der württembergischen Herrscher. Im 16. Jahrhundert wurde sie zu einem ansehnlichen Schloss umgebaut, welches sogar beheizbar war, eine beachtliche Errungenschaft für die damalige Zeit. Heute befindet sich im Innern ein Museum, welches Kunstwerke von der Steinzeit bis zur Gegenwart zeigt.

Auch die Stiftskirche und der Marktplatz gehören zu den bedeutendsten Wahrzeichen Stuttgarts. Die Stiftskirche wurde bereits im 10. oder 11. Jahrhundert erbaut und ist der Hauptsitz der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Der Fruchtkasten ist eines der ältesten erhaltenen Gebäude der Stadt und verdankt seinen Namen seiner früheren Funktion als Kornspeicher. Heute ist der spätgotische Steinbau Teil des Landesmuseums Württemberg und wird als „Haus der Musik“ genutzt.

Die Rückseite des Degussa Weihnachtsthalers schmückt traditionell ein Adlermotiv und die Angabe zum Feinheitsgrad von 999,9 in der Gold-Version, beziehungsweise 999 in Silber, sowie die jeweilige Gewichtsgröße. Als Ein-Unze-Thaler sind sie in Gold auf 200 Stück limitiert und für circa 1.800 Euro in einer edlen Holzschatulle erhältlich. Der Ein-Unze-Thaler in der speziellen Silber-Antik-Optik wird für knapp 44 Euro angeboten, er ist auf 500 Stück limitiert. Die Variante als Ein-Unze-Feinsilber-Thaler wird 4.500 Mal ausgegeben und ist für unter 28 Euro erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.degussa-goldhandel.de.