In Edelmetall und Wirtschaft Aktuell
Historische Göldmünzen

Die Edelmetallhausse hat zu einem regelrechten Run auf Münzen aus Gold und Silber in Deutschland geführt – und Anleger suchen nicht nur nach den modernen Anlagemünzen wie dem Krügerrand oder dem Maple Leaf, sondern interessieren sich verstärkt auch für historische Münzen mit einem hohen Edelmetallgehalt. Denn diese Stücke haben neben dem reinen Metallpreis noch einen Sammlerwert, welcher ein Vielfaches des reinen Gold- oder Silberpreises erreichen kann.

Die Bildung moderner Nationalstaaten führte in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einer Blütezeit der Münzprägung in ganz Europa – die einzelnen König- und Kaiserreiche überboten sich mit prächtigen Motiven und detailverliebten Herrscherdarstellungen. Gold und Silber gehörten als Münzmetalle ganz selbstverständlich zum guten Ton und verdeutlichten Wohlstand und Stabilität.

Im Übergangsbereich zwischen dem modernen Edelmetall-Investment und der klassischen Numismatik hat sich in den vergangenen Jahren ein spannender Markt entwickelt: Historische Umlaufmünzen aus Gold oder Silber werden auch als Anlagemünzen verstanden, sodass Degussa diese Sammelgebiete in den Online-Shop für Anleger integriert hat. Die Prachtstücke, die in dieser Rubrik zu finden sind, begeistern nicht nur durch den Edelmetallwert, sondern auch durch ihre Seltenheit und Erhaltung.

In der Numismatik-Rubrik des Degussa-Onlineshops finden Sammler und Anleger die prächtigsten Edelmetallmünzen aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg. Dukaten aus Frankfurt mit dem stolzen Wappenadler der damals noch „Freien Stadt“ sind zu bekommen, Taler aus Hessen-Kassel sowie Dukaten aus Nürnberg. Auch ein „Doppelter Friedrich d’or“ ist im Angebot zu finden, eine legendäre Handelsmünze aus der Zeit vor der Revolution. Abgerundet wird das Sortiment durch seltene Goldmünzen aus dem Kaiserreich – hier gibt es abseits der millionenfach geprägten Doppelkronen aus Preußen auch zahlreiche Raritäten aus kleinen Kaiserreichs-Mitgliedsstaaten wie Anhalt oder Mecklenburg-Schwerin.

Ein Investment in historische Schätze aus der deutschen Geschichte ist gleich doppelt sinnvoll: Neben dem steigenden Preis für Gold und Silber haben numismatische Sammlerstücke in den vergangenen Jahren immer wieder Rekordpreise bei Auktionen erzielt – so lassen sich Renditen erzielen, von denen Besitzer moderner Edelmetallprägungen nur träumen können. Wer bei der Auswahl einer passenden Münze aus Gold auf Seltenheit und Spitzen-Erhaltungen achtet, sichert sich die Chance auf erstaunliche Wertzuwächse. Denn die Numismatik ist nicht zuletzt wegen des großen Interesses an Sachwerten ein wertbeständiges Hobby mit Zukunft.

Click to access the login or register cheese Bretton-WoodsDegussa News Unter Lupe