Degussa Unternehmensphilosophie
degussa-icon-unternehmen-philosophie

Edelmetall schafft zusätzliches Vertrauen

Und genau aus diesem Grund handelt Degussa nicht mit Wertpapieren oder Immobilien, sondern mit Gold, Silber, Platin und Palladium. Da wir Anlegern nicht schwankende Hoffnung, sondern handfeste Sicherheit vermitteln wollen.

Papiergeld beruht auf Vertrauen und auf dem klugen Agieren von Notenbanken, die dieses Vertrauen mehren und erhalten. Wie wir alle wissen, ist Vertrauen aber nicht nur eine äußerst wertvolle, sondern leider auch leicht flüchtige Substanz. Wenn sich wirtschaftliche Perspektiven langfristig eintrüben und Regierungen mit ihrem Latein am Ende sind, lohnt es sich deshalb, in anderen Werten zu denken. Physische Edelmetalle scheinen den Optimismus zu verdienen, der sich bei traditionellen Währungen oft als vergeblich herausgestellt hat.

Gold gilt als „sicherer Hafen“ in Zeiten wackliger Finanzmärkte und schwankender Aktienkurse. Es ist begehrt, edel und beständig. Und es ist selten – man kann es nicht wie Banknoten beliebig nachdrucken. Damit bietet es alle Voraussetzungen, die eine langfristige Anlage mitbringen sollte. Auf diese Anlage konzentrieren wir uns deshalb bei Degussa – da uns handfeste, bleibende Werte einfach mehr überzeugt haben als virtuelle und abstrakte Finanzkonzepte. Diese Überzeugung möchten wir weitergeben.

Degussa Goldbarren haben sich behauptet und sind zum Synonym für höchste Beständigkeit geworden. Sie haben Kriege ebenso überdauert wie verschiedene gesellschaftliche Systeme und stellen heute wie damals beträchtliche Werte dar. Sie sind die Substanz, die bleibt.