In Edelmetall und Wirtschaft Aktuell
degussa-newsheader-goldsparplan-985x385-1

Mit ihren Goldspar-Dienstleistungen bietet Degussa ihren Kunden eine unkomplizierte Alternative. Wer will nicht einen echten Ein-Kilogramm-Goldbarren besitzen? Zugegeben, bis rund 36.000 Euro zusammenkommen, kann es ziemlich lange dauern. Und ganz so einfach ist es auch bei Degussa nicht, aber der Edelmetallhändler bietet Sparern die Möglichkeit, einen beliebigen Anteil an einem solchen Goldklotz zu erwerben – das „Goldsparen“ macht es möglich. Dieses Sparprodukt funktioniert denkbar einfach: Es muss lediglich ein monatlicher Sparbetrag festgelegt werden, zudem sind jederzeit flexible Einzahlungen möglich – auch seitens Dritter, so dass beispielsweise Großeltern ihren Enkeln mit gelegentlichen Geldspritzen ganz diskret beim Vermögensaufbau helfen können. Im Gegenwert der Sparraten oder Einzahlungen werden auf ein Zehntausendstel Gramm genau Miteigentumsanteile gutgeschrieben. Das Sparguthaben aller Degussa-Kunden wird in gegossenen 1 kg Degussa Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9/1.000 vorgehalten.

Das Sparschwein war Jahrhunderte lang – neben dem Hund – das liebste Haustier der Deutschen. Weltweit als Sparernation bekannt, gehörte es über Generationen zum guten Ton, einen Notgroschen beiseite zu legen. Doch weil die Europäische Zentralbank inzwischen alle treuen Sparer mit Nullzinsen bei einer stetig ansteigenden Inflation bestraft und schleichend enteignet, sind Alternativen nötig. Und immer mehr Deutsche, insbesondere Investoren mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis, entdecken Gold als Spar-Alternative. Doch wer regelmäßig seine Goldbestände ausbauen will, muss entweder persönlich zum Händler gehen oder Versandkosten in Kauf nehmen.

Mit einer intelligenten Spar-Idee, die als „Goldsparen“ bekannt ist, verknüpft Degussa das moderne Edelmetall-Investment mit einem klassischen Sparplan-Konzept. Bereits ab 50 Euro lässt sich so im Laufe der Zeit ein immer größeres Stück des Kilobarrens zusammensparen. Abgerechnet wird zum Degussa Referenzpreis der Produktkategorie „Feingold Gramm Goldsparen“, zu diesem Betrag werden die Geldeingänge täglich in Gold gutgeschrieben und der Kunde erhält eine Bestätigung per E-Mail. Und genau so leicht gestaltet sich auch der Verkauf: Zum Degussa Referenzpreis „Feingold Gramm Goldsparen“ (Ankaufskurs) sind stets Verkäufe an die Degussa möglich. Es fällt lediglich eine Transaktionspauschale in Höhe von 19 Euro an, Auszahlungen werden direkt auf eine vorher festgelegte Bankverbindung des Kunden überwiesen – so wird Missbrauch ausgeschlossen.

Das Degussa-Goldsparen ist vor allem für solche Kunden interessant, die auf den Besitz von physischem Edelmetall ausdrücklich Wert legen, sich jedoch um Lagerung und Versicherung nicht kümmern möchten und auch gern auf den Aufwand verzichten, der mit einem persönlichen Erscheinen beim Edelmetallhändler verbunden ist. Transaktionen für das Goldsparen sind jederzeit per Internet möglich. Zudem sichern sich Goldsparer größtmögliche Flexibilität: Weil die Goldsparverträge auf unbestimmte Zeit geschlossen werden und mit einer Frist von nur einem Monat gekündigt werden können, lässt sich die persönliche Sparstrategie bei Bedarf auch kurzfristig anpassen. Für die Kontoführung fällt bei der Degussa kein Betrag an, lediglich für die Verwahrung in einem Hochsicherheits-Sammellager wird eine geringe Gebühr berechnet.

Das Degussa-Goldsparen ist eine von insgesamt drei Sparplan-Produkten, welche sich großer Beliebtheit erfreuen. Beim „Wertlagersparen“ wird neben einem festen Sparbetrag auch ein Edelmetallprodukt als Sparziel ausgesucht – ist das Geld zusammengespart, landet das gewünschte Produkt im Wertlager. Und mit dem „Goldabonnement“ sichern sich Kunden durch regelmäßige Zahlungen ein Miteigentumsrecht an ausgewählten Goldprodukten. Erfolgreich ersparte Produkte werden entweder ausgeliefert oder können bei der Degussa abgeholt werden.

degussa-newsheader-lunar