In Edelmetall und Wirtschaft Aktuell
Gold Ankauf

Darauf sollten Sie beim Verkauf Ihrer Schätze achten

Am Bahnhof, im Einkaufszentrum, ja sogar gelegentlich auf Autobahnraststätten – der Edelmetallboom der vergangenen Jahre hat dazu geführt, dass Anleger nicht mehr wochenlang bei ihrer Hausbank auf einen bestellten Goldbarren warten müssen, sondern rund um die Uhr online oder beim Einkaufsbummel in der Innenstadt etwas Gold kaufen oder verkaufen können.

Insbesondere der Ankauf von Altgold sowie modernen Anlagemünzen hat sich im Zuge der stark gestiegenen Edelmetallpreise zu einer beliebten Dienstleistung entwickelt – doch wer seine goldenen Schätze zu Geld machen will, sollte unbedingt die Preise und Konditionen vergleichen, um nicht bares Geld zu verschenken und den Investment-Erfolg zunichte zu machen.

Transparenz ist im Edelmetallhandel unverzichtbar

Bei Verbraucher-Tests, die in den vergangenen Jahren regelmäßig durchgeführt wurden, wird leider immer wieder deutlich, dass es manche Gold-Ankäufer mit der Ehrlichkeit nicht so genau nehmen – da wird eine echte Goldmünze kurzerhand zur Fälschung erklärt oder die Feinheit eines Schmuckstückes nicht korrekt erkannt. Um den maximalen Profit herauszuschlagen, werden plötzlich Servicegebühren draufgeschlagen. Und bei vielen Gold-Ankaufsstellen, die in letzter Zeit wie Pilze aus dem Boden schießen, hat offenbar niemand an Diskretion und Sicherheit gedacht: In der Einkaufsstraße oder am Bahnhof könnte durchaus die halbe Stadt zuschauen, wenn man seinen Schmuck versetzt.

Mit aktuellster Technik die Edelmetallbestandteile bis auf die Nachkommastelle exakt bestimmen

Im Hause Degussa sind Sie hierbei auf der sicheren Seite: Beim Altgold-Ankauf kommt modernste Technik zum Einsatz, mit der es möglich ist, die Edelmetallanteile bis auf die Nachkommastelle zu messen. Zudem fallen andere Metalle neben Gold bei der Berechnung keinesfalls sprichwörtlich „unter den Tisch“, sondern werden identifiziert, separat bewertet und dem Kundenkonto gutgeschrieben.  Maximale Transparenz ist also weitaus mehr als ein abstraktes Ideal – es macht sich beim Ankauf der Degussa Goldhandel für die Kunden in barer Münze bezahlt.

Geschulte Experten ermitteln einen fairen Wert

Als europäischer Marktführer für alle Aspekte des Edelmetall-Investments macht Degussa deutlich, dass es auch anders geht: Bei Degussa werden alle gängigen Edelmetalle angekauft.

Hinweis:
Sobald die Corona-Beschränkungen aufgehoben werden, stehen in den Niederlassungen wieder geschulte Experten bereit, um gemeinsam mit den Kunden den wahren Wert alter Edelmetall-Produkte zu ermitteln.

Die persönliche Beratung steht beim Edelmetall-Ankauf im Mittelpunkt, denn jedes Stück hat eine eigene Geschichte. In Anwesenheit der Kunden wird die Ware fachkundig unter die Lupe genommen und ein faires sowie marktgerechtes Angebot erstellt. Bei Degussa werden die Kunden nicht vor vollendete Tatsachen gestellt, die Analyse-Ergebnisse werden stattdessen erläutert – und selbstverständlich können die Kunden jederzeit ihr Ankaufs-Angebot zurückziehen. Für den besonderen Service rund um den Altgold-Ankauf wurde Degussa in der Vergangenheit wiederholt ausgezeichnet.

Altgold und moderne Anlagemünzen lassen sich jederzeit zu Geld machen

Neben dem Ankauf von Altgold sowie Gegenständen aus anderen Edelmetallen nimmt Degussa selbstverständlich auch moderne Anlageprodukte aus Gold jederzeit zurück – der Ankauf von Münzen und Barren ist wieder in den Niederlassungen der Degussa möglich, sobald die Corona-Beschränkungen aufgehoben werden.

Auf Monitoren werden die jeweils aktuellen Ankaufs- und Verkaufskurse aufgelistet – und bei den gängigen Anlageprodukten wie 100 Gramm Goldbarren oder 1 Unze Goldmünzen kann Degussa attraktive Konditionen bieten, denn der Unterschied zwischen dem Verkaufs- und Ankaufspreis ist äußerst gering. Diese Differenz wird auch als „Spread“ bezeichnet und liegt bei wenigen Prozentpunkten.

Altgold bequem von zuhause verkaufen

Für den Verkauf goldener Altgold-Schätze ist ein persönliches Erscheinen nicht nötig – und immer wieder gibt es Kunden, denen der Verkauf von lieb gewonnenen Gold-Schätzen unangenehm ist. Daher bietet Degussa eine diskrete und unkomplizierte Alternative: Das Altgold kann zum Ankauf an Degussa Goldhandel geschickt werden. Vorher muss die Ware online erfasst werden, auf dieser Grundlage erhalten die Kunden von Degussa das erforderliche Verpackungsmaterial sowie ein Versandetikett – die Kunden müssen sich nicht um den komplizierten Valorenversand kümmern, dies erledigt Degussa selbstverständlich und berechnet dafür keinen Cent.

Edelmetall-Recycling gewinnt an Bedeutung

Übrigens sollte kein Goldbesitzer ein schlechtes Gewissen haben, wenn er seine goldenen Schätze zum Edelmetallhändler bringt. Gold ist seit Menschengedenken eines der hochwertigsten Handelsgüter und seit tausenden Jahren einem ständigen Handel und Wandel unterlegen. Und inzwischen ist der Goldankauf für die Edelmetallindustrie mehr als nur ein Serviceangebot für Kunden: Weil sich der Abbau von neuem Gold immer komplizierter gestaltet, gewinnt das Recycling von Gold an Bedeutung. Bereits heute entfällt auf Alt- oder Schmelzgold rund ein Drittel des weltweiten Goldangebots, Tendenz deutlich steigend.

Click to access the login or register cheese Selbst in Uhren findet Gold Verwendungdegussa-newsheader-xxlmuenzen-985x385