In Edelmetall und Wirtschaft Aktuell
Goldsparplan: Schritt für Schritt zur goldenen Vermögensversicherung

Die Corona-Pandemie hat die Finanzmärkte regelrecht ins Chaos gestürzt – viele Anleger sind verunsichert und möchten ihr Vermögen mit Gold und Silber schützen. Allerdings stellt sich vor dem Hintergrund der weitreichenden Einschränkungen im öffentlichen Leben in den meisten Ländern der Europäischen Union die Frage, ob auch der Edelmetallhandel künftig von Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus betroffen sein könnte. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Schweiz: Rund 900 Fälle wurden bis zum 13. März 2020 gemeldet, im Vergleich zur Bevölkerungszahl ist der Anteil der Infizierten in der Schweiz also deutlich höher als in den meisten anderen europäischen Ländern – und die Schweiz ist die Heimat zahlreicher Goldbarrenhersteller.

Vor diesem Hintergrund gewinnen alternative Handels- und Lagermöglichkeiten für physische Edelmetalle an Bedeutung. Die Degussa Goldhandel bietet ihren Kunden gleich drei Sparmodelle, mit denen Edelmetallfreunde bequem von zuhaue ihre Vermögensversicherung mit Gold und Silber aufbauen können:

  1. Beim „Degussa Goldsparen“ wird der Anteil an einem Degussa Goldbarren erworben, welcher sich in einem Sammellager befindet.
  2. Das „Degussa Wertlagersparen“ bietet die Möglichkeit, durch regelmäßige Zahlungen ein Sparziel in Form eines Goldbarren oder einer Goldmünze zu erreichen. Die Edelmetallprodukte verbleiben hierbei im Wertlager.
  3. Und mit dem „Degussa Goldabonnement“ erhalten Sparer sofort nach jeder Einzahlung ein anteiliges Eigentumsrecht an einem Goldbarren oder einer Goldmünze – sobald das Sparziel erreicht ist, wird das Produkt ausgeliefert oder steht zur Abholung bereit.

Mit den intelligenten Varianten des Goldsparplans bietet Degussa seinen Kunden eine unkomplizierte Möglichkeit, über das Internet in physische Edelmetalle zu investieren, ohne selber den Weg in eine Niederlassung der Degussa Goldhandel anzutreten. Außerdem stellt die Degussa die sichere Lagerung der Edelmetallschätze in einem Hochsicherheitslager nach strengsten Standards sicher – ein derart hohes Maß an Sicherheit dürfte wohl kaum in einem Privathaushalt erreicht werden. Separate Abschluss- oder Sparplanführungsgebühren fallen nicht an und auch die Bestandsführung im Sammellager ist kostenfrei.

Neben diesen praktischen Vorteilen macht sich ein Goldsparplan aus dem Hause Degussa auch ganz direkt in barer Münze gezahlt. Durch regelmäßige Einzahlungen profitieren Anleger vom sogenannten Cost-Average-Effekt: Sie erreichen einen langfristig stabilen Durchschnittspreis für ihr Investment, welcher Ausschläge nach oben oder unten abfedert. Und der wichtigste Aspekt ist für die meisten Kunden wohl die physische Absicherung des Investments – egal ob beim Goldsparen, dem Wertlagersparen oder dem Goldabonnement steht physisches Edelmetall im Mittelpunkt und kein abstraktes oder gar virtuelles Finanzkonstrukt, auf dem lediglich der Name „Gold“ aufgedruckt wurde.

Besonders in der derzeitigen Krisensituation, in der sich der Goldpreis von einer Minute auf die andere stark verändern kann, ist eine schnelle Reaktionsmöglichkeit beim Investment sprichwörtlich „Gold wert“. Und wenn sich die Corona-Pandemie weiter ausbreitet und möglicherweise auch bald in Deutschland das öffentliche Leben weiter eingeschränkt wird, bleibt der Zugriff auf den Goldsparplan über das Internet jederzeit bestehen. Die Sparpläne können über den Onlineshop bequem und sicher beantragt werden, Umsätze und Bestände werden ebenfalls über das Internet ständig aktualisiert.