In Aktuelles, Gesellschaftliches Engagement
news_header_polo

Spannendes Polo-Finale auf dem Berliner Maifeld

Strahlender Sonnenschein begleitete am vergangenen Wochenende vom 24.-25. August 2019 das Finale des alljährlichen Maifeld Polo Cups in Berlin, für das die Degussa in diesem Jahr als Sponsor auftreten durfte.

Der Austragungsort auf dem Berliner Maifeld, unweit des Olympiastadions, blickt dabei auf eine lange Polotradition zurück. Bereits 1936 fanden hier die olympischen Sommerspiele statt. Auch Polo gehörte damals dazu – allerdings zum letzten Mal in der Geschichte des Sports.

In den darauffolgenden Jahren verabschiedete sich die Disziplin nach und nach von der Spielstätte, bis das Polospiel nach einer zehnjährigen Pause dorthin zurückkehrte.

Seit 2010 werden auf dem 112.000 Quadratmeter großen Areal jedes Jahr mit dem Engel & Völkers Maifeld Cup die deutschen Meisterschaften in der höchsten Spielklasse High Goal ausgetragen.

Seitdem lockt die Veranstaltung, die inzwischen zu einem der beliebtesten Poloevents in Deutschland gehört, jährlich tausende Fans an.

schiedsrichter_polo

Als offizieller Timekeeper des Turniers durfte sich die Degussa auf den Trikots der Schiedsrichter präsentieren.

„Hier herrscht einfach eine tolle Atmosphäre. Das Polospiel auf dem Maifeld ist jedes Jahr ein Highlight! Und wir freuen uns außerdem, dem Sieger einen tollen Preis überreichen zu dürfen.“, schwärmt Tobias Kascha, Leiter der Degussa Niederlassung Berlin.

Polo-Moderator Jan-Erik Franck sorgte während der ‚Chucker’ für ausgelassene Stimmung und weihte auch die Polo-Laien im Publikum in die Regeln des Sports ein.

Wer sich neben dem Trubel nach ein wenig Abwechslung sehnte, konnte außerdem am Degussa Stand sein Glück beim Golfspiel versuchen: Zu gewinnen gab es ein Wochenende in Frankfurt am Main, inklusive eines Besuchs im neuen Goldmuseum im Kettenhofweg, der Goldkammer Frankfurt.

Im Halbfinale um den begehrten Cup begegneten sich insgesamt acht international zusammengestellte Mannschaften, bestehend aus jeweils vier Spielern.

Nach einem spannenden Spielsamstag mit zwei Stürzen, bei denen sich glücklicherweise nur zwei Spieler leicht verletzten, qualifizierten sich die vier Mannschaften von Allianz Kundler, Getränke Lehmann, Riller & Schnauck sowie Engel & Völkers für das Finale.

Den Pokal holte schließlich die Mannschaft Riller & Schnauck und ließ sich dafür gebührend feiern. Den zweiten Platz belegte das Team von Engel & Völkers, auf den dritten Treppchenplatz durfte das Carfactory-Quartett.

Das Siegerteam durfte sich außerdem über einen hochwertigen Degussa Motivbarren in 1 oz Feinsilber mit eingeprägtem Brandenburger Tor freuen.

Impressionen des Engel & Völkers Berlin Maifeld Polo Cup 2019

Degussa-Produkte, die Sie interessieren könnten.

1 oz Degussa Silber-Motivbarren: Berlin Brandenburger Tor

1 oz Silberbarren mit Motiv des Berliner Brandenburger Tors. Passend zu diesem hochwertigen Erinnerungsstück erhalten Sie edle Etuis oder einen Schlüsselanhänger-Clip aus 925er Silber, an dem der Motivbaren bequem getragen werden kann.

1 oz Degussa Silber-Motivbarren: Schloss Bellevue

1 oz Silberbarren mit Motiv des berühmten Schloss Bellevue in Berlin. Passend zu diesem hochwertigen Erinnerungsstück erhalten Sie edle Etuis oder einen Schlüsselanhänger-Clip aus 925er Silber, an dem der Motivbaren bequem getragen werden kann.

U1 oz Degussa Silber-Motivbarren: Berlin Reichstag

1 oz Silberbarren mit Motiv des Reichstagsgebäudes in Berlin. Passend zu diesem hochwertigen Erinnerungsstück erhalten Sie edle Etuis oder einen Schlüsselanhänger-Clip aus 925er Silber, an dem der Motivbaren bequem getragen werden kann.